Worms - Städte am RheinWorms liegt am nördlichen Oberrhein im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Stadt wurde von den Kelten gegründet und gehört zu den ältesten Städten in Deutschland. Im als Nibelungen- und Lutherstadt bekannten Worms leben heute rund 80 000 Menschen. Auf einer Radreise entlang des Oberrheins darf ein Aufenthalt in Worms nicht fehlen.

Eine herausragende Position nimmt der Dom St. Peter ein. Er wurde im Stil der Romanik erbaut und ist neben dem Dom zu Mainz und Speyer der dritte Kaiserdom entlang des Rheins. In Worms befindet sich der jüdische Friedhof „Heiliger Sand“, der aus dem 11. Jahrhundert stammt und der älteste noch erhaltene jüdische Friedhof Europas ist. Ein prächtiges Bauwerk ist die Nibelungenbrücke, die zwischen Mannheim und Mainz die einzige Straßenbrücke über den Rhein ist. Besonders eindrucksvoll ist dabei der Nibelungenturm. Wer sich für Legenden und Sagen interessiert, sollte sich ins Nibelungenmuseum begeben. In das Museum sind ein Teil der Wormser Stadtmauer sowie zwei Türme integriert. In der Ausstellung wird der mystische Charakter dieser Sage beleuchtet.

Worms während einer Radreise entdecken