FreiburgFreiburg im Breisgau ist die viertgrößte Stadt Baden-Württembergs und hat etwa 210 000 Einwohner. Damit ist Freiburg die südlichste Großstadt Deutschlands und kann mit einer überaus attraktiven Lage aufwarten. Sie liegt zwischen der Rheinebene im Westen und den Ausläufern des Südschwarzwalds im Osten.

Die sehenswerte Altstadt ist alljährlich das Ziel zahlreicher Touristen und während einer Radtour auf dem Rhein Radweg darf ein Abstecher in die Universitätsstadt nicht fehlen. Wahrzeichen Freiburgs sind das Freiburger Münster und die Freiburger „Bächle“. Die künstlich angelegten Wasserläufe durchziehen die ganze Altstadt und sind seit dem Mittelalter belegt. Von der mittelalterlichen Bausubstanz ist noch einiges erhalten und bei einem Rundgang sollten neben Münster auch das Kornhaus, das Wentzingerhaus sowie Schwabentor und Martinstor besichtigt werden. Beeindruckend ist die kulturelle Vielfalt und das fast mediterrane Ambiente der Stadt. Sehr zu empfehlen ist weiterhin der Aufstieg auf den Schlossberg, der sich in unmittelbarer Nähe zur Altstadt erhebt und eine prächtige Aussicht bietet.

Freiburg während einer Radreise entdecken