Kloster FreiburgWill man die Bedeutung des Augustinermuseum Freiburg erfassen, hält nur das Unterlinden-Museum von Colmar einem Vergleich stand. Die Kunstwerke im Augustinermuseum Freiburg entstammen sowohl dem Mittelalter wie auch der barocken Epoche. Untergebracht ist die Sammlung in den Räumlichkeiten des ehemaligen Klosters der Augustinereremiten. Mit einem hübschen Kreuzgang versehen, strahlt das gelbe Gebäude Würde und Anmut gleichermaßen aus. In jahrelanger Kleinarbeit generalüberholt, begrüßt das Augustinermuseum Freiburg seit 2010 kunstinteressierte Radfahrer. In der vormaligen Klosterkirche ist eine Skulpturenhalle entstanden. Die steinernen Ausstellungsstücke waren allesamt am Freiburger Münster angebracht und meinen beeindruckende Originale. In einer Nische des Gotteshauses wurde eine Art Setzkasten integriert. In seinen insgesamt acht Meter hohen Abteilen kommen die ausgestellten Holzfiguren besonders gut zur Geltung.

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen im Augistinermuseum